Volkswagen Wörthersee GTI-Projekt 2015

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

  • Auch heuer werden die Lehrlinge bei Volkswagen wieder einen getunten GTI auf der Showbühne am GTI-Treffen präsentieren.
    Mittlerweile ist es schon fast Tradition, dass die Lehrlinge am GTI-Treffen einen Golf der besonderen Art aufbauen, um ihn am GTI Treffen den kritischen Augen des Publikums zu präsentieren. Schaffen sie es einen neuen Trend zu setzen oder kopieren sie nur die Trends des vergangenen Jahres? Wir werden es spätestens am 13. Mai 2015 wissen, dann wird nämlich das 34. GTI-Treffen eröffnet und das Geheimnis gelüftet.
    Insgesamt nehmen am Projekt „Wörthersee-GTI 2015“ 13 Lehrlinge aus den fünf Ausbildungsberufen Fahrzeuginnenausstatter, Fahrzeuglackierer, KFZ-Mechatroniker, Mediengestalter und Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik teil.



    Bereits im vergangenen Herbst begannen die neun Burschen und 4 Mädels mit dem Tuning einer zur Verfügung gestellten Rohkarosse, hoffentlich nicht, ohne sich vorher gründlich mit der Tuning-Scene und den sich abzeichnenden Trends auseinander zu setzten. Da keine Kfz-Karosseriespengler im Team sind dürften wir wohl keine Blecharbeiten an der Karosserie erwarten, die für eine breite Optik sorgen könnten. Das könnte nämlich einer der Trends 2015 werden. Die Kunststofftechniker lassen aber zumindest die Option für einen breiteren Anbau offen und wäre somit wohl sogar „Leasingauto-tauglich“. Die Möglichkeit, sich im Konzernregal bei den Zubehörteilen zu bedienen lässt jedenfalls auf reichlich Leistung und viel OEM+ hoffen. Auf den Lack und die Innenausstattung dürfen wir wohl ebenfalls gespannt sein.

    Hier noch die umgebauten Fahrzeuge von 2012-2014:
    2012:
    2013:
    2014:

    Wir SEEn uns!

    2,028 times read