Articles by “DOC!” 30

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

  • Volkswagen gibt grünes Licht für Bewerbungen um Berufsausbildung und für duales Studium

    Ab Dienstag, 1. Juli 2014, können sich Schulabgänger bei Volkswagen in Deutschland für mehr als 1.500 Ausbildungsplätze bewerben.
    Volkswagen bildet an insgesamt 10 Standorten in Niedersachsen, Hessen und Sachsen in 30 gewerblich-technischen und kaufmännischen Berufen aus. Zudem steht Abiturienten das duale Studium mit mehr als 20 Fachrichtungen offen.

    „Volkswagen eröffnet Schulabgängern mit guten bis sehr guten Noten hervorragende Perspektiven. Wir bieten ihnen eine fundierte Berufsausbildung oder sogar ein duales Studium. Volkswagen steht für sehr gute Entwicklungschancen und sichere Arbeitsplätze", sagt Martin Rosik, Leiter Personal der Marke Volkswagen. „Wir erwarten von jungen Menschen Einsatzfreude, Persönlichkeit und Begeisterung für das Auto."

    Volkswagen richtet seine Ausbildung an Berufsfamilien aus. Im Anschluss an die Ausbildung geben Experten ihr Wissen an junge Fachkräfte ihrer…
  • Die nunmehr neunte Donau Classic in und um Ingolstadt findet vom 26. bis 28. Juni 2014 statt
    Volkswagen Classic bringt einen Käfer, einen Karmann Ghia und einen SP2 nach Bayern

    Zieleinlauf der Donau Classic wird am Samstag ab 16 Uhr am Audi Forum Ingolstadt sein Zieleinlauf der Donau Classic wird am Samstag ab 16 Uhr am Audi Forum Ingolstadt sein

    Drei Tage lang schicken die Veranstalter der Donau Classic mehr als 200 Teilnehmerteams durch die schönsten Gegenden Zentralbayerns. Über 20 Wertungsprüfungen machen diese von Audi maßgeblich unterstützte Kultrallye zu einer besonders anspruchsvollen Veranstaltung. Volkswagen Classic wird mit luftgekühlten Klassikern der 60er- und 70er-Jahre dabei sein.

    650 Kilometer lang ist die auf drei Tage verteilte Strecke der mittlerweile zum neunten Mal veranstalteten Donau Classic. Den Organisatoren gelang es bislang jedes Mal, mit lokalen Highlights aufzuwarten. Wunderschöne Landschaften und von Zuschauern dichtgesäumte Ortsstraßen sowie über…
  • Gestern war die Onlinepremiere für einen Animationsspot von Volkswagen im Stil von Disneys Car´s
    3D-animierte Fahrzeugmodelle – vom
    Klassiker T1 bis zum Effizienzweltmeister e-up!* – werden im Kurzfilm „Best performance
    with Volkswagen Service" zu
    lebendigen Charakteren. Das Multimediaunternehmen Ambient Entertainment
    aus Hannover hat den Film realisiert. Nachdem der Clip im Dezember 2013
    bereits vorab in deutschen Kinos zu sehen war, ist er jetzt über das Internet
    einem breiten Publikum zugänglich.



    Greez,
    DOC! :winken:
  • Volkswagen Sharan ist Wertmeister 2014

    Erfolgreicher Van von Volkswagen ist wertstabilster seiner Klasse - Marktforscher Schwacke prognostizierte die Restwerte

    Der Volkswagen Sharan ist laut Marktforscher Schwacke (der mit der Liste :gemein: ) der wertstabilste Wagen seiner Klasse

    Am heutigen Abend wurden in Berlin die „Wertmeister 2014" gekürt. Unter den Preisträgern ist auch der Sharan 2.0 TDI BlueMotion von Volkswagen. Mit der Auszeichnung prämiert die Fachzeitschrift AUTO BILD gemeinsam mit dem unabhängigen Marktforschungsunternehmen Schwacke Fahrzeuge, die besonders wertstabil sind.

    Wer sich ein neues Auto kauft, achtet auf höchste Qualität, Zuverlässigkeit und nicht zuletzt Wertstabilität. Der VW Sharan 2.0 TDI ist unter diesen Gesichtspunkten laut Schwacke in der Klasse der Vans die beste automobile Investition. Bei einem Anschaffungspreis von 41.200 Euro liegt der prognostizierte Wertverlust nach vier Jahren bei rund 49 Prozent. Mit der erneuten Auszeichnung sichert sich
  • In der Vergangenheit ging Volkswagen nicht nur gegen das "Volkswarenhaus", das heute aus rechtlichen Gründen "Werk34" heißen muss, oder gegen die Internetfanseite "Doppel-Wobber" massiv gegen Rechtsverletzungen vor. Im Vordergrund steht dabei laut Volkswagen die "Qualität", dabei scheint laut Speigeltestkauf sogar über "Volkswagen Classic Parts" übelster Reprodreck verkauft zu werden, der dem Originalteil optisch und qualitativ nur noch entfernt ähnelt.

    So wird geklagt, wer "VOLKS" im Namen führt, den Begriff "Bulli" im geschäftlichen Zusammenhang verwendet oder T-shirts mit einem aufgdruckten "Bulli" (als Händler) zum Verkauf anbietet. Auch wer als geschäftlicher Anbieter nur einen (reproduzierten) Volkswagenaufkleber auf Onlinemärkten oder überhaupt zum Verkauf anbietet darf mit einer Unterlassungsklage und der Zahlung von knapp 3000.- Euro rechnen. Auch wer Original-Teile von Volkswagen-China - wie etwa VW Sagitar Warnblinckschalter für den Einbau in einen Passat- nach Europa…
  • Den Golf, Golf Variant, das Golf Cabriolet sowie den Beetle und das Beetle Cabrioaber auch Eos, Touran, Tiguan, Sharan und sogar den Multivan gibt es jetzt auch als Sondermodell "Cup". Dabei kann wahlweise das Open Sky- oder das R-Line Exterieur zum CUP-Paket dazugewählt werden, wodurch man maximal fast 5000 Euro sparen könnte.

    Erkennbar sind die Sondermodelle in erster Linie am "Cup"-Logo, zusätzliche optischen Akzente werden durch spezielle Leichtmetallräder, Dekors und Sitzbezüge gesetzt.

    Erstmals bietet Volkswagen für ein Sondermodell auch zwei spezielle Optionspakete an: das Open Sky- und das R-Line Exterieur CUP-Paket. Im Open Sky-Paket ist ein elektrisches Schiebe-/Ausstell- oder Panorama-Dach sowie ein um ein Zoll größeres Leichtmetallrad enthalten, die für die Cabriolet-Modelle natürlich modellspezifisch angepasst sind. ;)



    Für Golf, Golf Variant, Beetle und Beetle Cabriolet ist zusätzlich das R-Line Exterieur CUP-Paket erhältlich, wobei die beiden Golf Modelle auf…
  • Seit Jänner 2008 gilt in Österreich eine situative Winterreifenpflicht.
    Was das bedeutet möchten wir Euch hier kurz erklären.

    Es handelt sich hierbei um eine situative Winterreifenpflicht. D.h. bei winterlichen Fahrbahnverhältnissen - wie insbesondere Schneefahrbahn, Schneematsch oder Eis - müssen Winterreifen mit mindestens 4mm Profil (auf der gesamten Lauffläche!) und entsprechender Kennzeichnung montiert sein, ansonsten darf das Fahrzeug nicht in Betrieb genommen werden.

    Parken ist mit Sommerreifen erlaubt, fahren ebenso, wenn obige Verhältnisse nicht zutreffen.
    Es spricht also nichts dagegen an einem sonnigen Wintertag mit Sommerreifen auf schneefreier Fahrbahn zu fahren.
    Zudem wäre es gestattet, mit Sommerreifen auf Schneefahrbahn zu fahren, wenn Schneeketten auf mindestens zwei Antriebsrädern angebracht sind.

    Winterreifen erkennt man an einem oder beiden Merkmalen: Die Buchstaben "M+S" (Matsch und Schnee) und/oder eine stilisierte Schneeflocke in einem Bergsymbol auf der…
  • Nicht nur der mit Abstand stärkste und schnellste Golf, sondern wohl auch der teuerste aller Zeiten der jemals in Serienproduktion gehen könnte - Der Golf Vision durfte nach der Los Angeles Motorshow erstmals von und vor ausgewähltem Publikum Probe gefahren werden.



    Volkswagen hat in den vergangenen Jahren am Wörthersee offensichtlich Blut geleckt, denn Turboelite und Co. haben es vorgemacht. Am Treffen 2013 präsentierte Volkswagen auf der Autonews in Reifniz - eine gute Woche nachdem die gleichstarke Konkurrenz bereits wieder abgezogen war - ihr diesejähriges Showcar scheinbar unter der Motto Leistung für die Straße. Eines muß man den Konstrukteuren und Designern lassen; wenn man am "was is letzte Preis" noch was machen könnte, würde dieser Golf wohl irgendwann einen Platz in den Rängen der guten alten Volkswagen Motorsport Fahrzeuge einnehmen. Aber selbst bei diesem Preis wird sich wohl der eine oder andere Verrückte finden der den Wagen kaufen würde.

    Erstmals wurde das Fahrzeug…
  • Da schau her, der VW Golf wurde auch in Japan „Car of the Year"...und das gleich mit einem Rekord! :thumbsup:
    Nicht nur das der Golf damit das erste Importauto ist, das den begehrten Preis in Japan gewinnt, auch heimste der Golf auch gleich einen Punkterekord ein. So erzielte er 504 von 600 Punkten! Das gab es in der knapp 35-jährigen Geschichte des "Car of the Year" Preises in Japan noch nicht.
    Dieser Preis fügt sich damit in die lange Liste der Preise ein, die Volkswagen sowohl bei Fachjurys als auch bei Leserabstimmungen im Jahr 2013 ergattern könnte.

    Greez,
    DOC!
  • Doch das ist nicht die erste Auszeichnung die Volkswagen 2013 einfährt. Neben der Auszeichnung "Car of the Jear 2013" gewann VW auch die "Auto Trophy", den Titel "Die besten Autos 2013" sowie "Auto der Vernunft" - Naja...ob wir Tuning-Enthusiasten wirklich vernüntig sind? - Der Golf gewann aber auch Fünf Sterne im NCAP-Test. Was den Golf auszeichnet ist aber, meiner Meinung nach, vor allem seine Modellpalette...es ist wirklich für jeden etwas dabei; egal ob Benzin oder Diesel, Kombi oder Kompaktsportler GTi, sogar "alternative" Antriebsformen wie Gas oder Elektro. Ein Auto für die "Masse" produziert, dem sich viele Liebhaber annehmen um ihn zu individualisieren.
    Mehr als 30 Millionen Fahrzeuge mit der Bezeichnung Golf wurden bisher produziert. Eine Beachtliche Leistung finde ich. Ich hoffe Volkswagen vergisst nicht, wem es den Erfolg des Kultobjekts Golf verdankt.
    Greez,
    DOC! :winken: