Steinschläge in der Windschutzscheibe selbst reparieren

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Steinschläge in der Windschutzscheibe selbst reparieren

      Zur besseren Übersicht findet Ihr den Artikel in unserem Blog:
      Windschutzscheibe selbst reparieren mit einem Reparaturset um 20 Euro
      Images
      • Sichtfeld.jpg

        42.79 kB, 453×640, viewed 274 times
      • Steinschlagpflaster.jpg

        50.46 kB, 320×240, viewed 234 times
      • Steinschlag.jpg

        823.73 kB, 2,560×1,920, viewed 263 times
      • Steinschlag_abgeklebt.jpg

        840.06 kB, 2,560×1,920, viewed 202 times
      • Scheiben rep set.jpg

        761.85 kB, 1,920×2,560, viewed 177 times
      • Steinschlag_Reinigen.jpg

        908.22 kB, 2,560×1,920, viewed 155 times
      • Reperaturset_aufsetzen.jpg

        969.15 kB, 2,560×1,920, viewed 137 times
      • Repersturset_aufsetzen.jpg

        1.18 MB, 2,560×1,920, viewed 152 times
      • 5_Min_warten.jpg

        960.8 kB, 2,560×1,920, viewed 151 times
      • Steinschlag_kleben_innen.jpg

        1.15 MB, 2,560×1,920, viewed 178 times
      ADVERTISEMENT

      Post was edited 1 time, last by “BP-Hatzer3” ().

      Solange der Kleber keinem UV-Licht ausgesetzt ist bzw. originalverpackt vermutlich schon einige Jahre.
      Hätte auf der Verpackung auch kein Ablaufdatum gesehen.
      Man kann sich also sicher eine Packung auf Vorrat in die Werkstatt legen.
      V.a. wenn man bedenkt, dass je schneller der Riss/ Sprung gerichtet wird, desto besser wird das Ergebnis (Schmutz im Steinschlag) und zweitens ist die Chance geringer, dass sich ein Riss über der Scheibe ausdehnt.

      Risse können übrigends ähnlich repariert werden. Sollte ich mal einen haben bzw. zu einer Scheibe mit Riss kommen, probier ich´s aus.

      Greez,
      DOC!