Mein alter Golf 19, Bj 87 und ich sagen Hallo und suchen Eure Hilfe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Mein alter Golf 19, Bj 87 und ich sagen Hallo und suchen Eure Hilfe

      Hallo zusammen,

      ich moechte mich und meinen Golf II kurz vorstellen:
      Sandra aus Wien!
      Seit 8 Jahren fahre ich mit grosser Freude mein Lieblingsauto, einen dunkelroten Golf 19, Erstzulassung 03/1987, Benzin, 1595ccm , 3-tuerig.
      Kaum ein Auto hat sich bisher so gut und spritzig angefuehlt und war derartig zuverlaessig.
      Ganz am Anfang habe ich den Wagen rostmaessig auf Vordermann bringen und auch lackieren lassen; vor 3 Jahren haette eine defekte, komplett korrodierte Kruemmerdichtung fast das Aus bedeutet, aber ich hatte Glueck und konnte jemanden finden, der viel Liebe in das Auto investiert hat und es wieder fahrtuechtig machen konnte. Sonst dem Alter entsprechende Reparaturen, alles im gruenen Bereich.

      Nun kraechzt und knattern mein guter Golf nicht nur beim Lenken und entwickelt das eine oder andere bald zu behebende Leiden, er hat vor allem eine Menge Rost angesetzt und der Lack hat gelitten, da ich ihn erst seit 1 Jahr wieder in einer Garage geparkt habe.

      Nachdem ich leider nie anstaendig gelernt habe, selbst zu zangeln und leider keine guten Werkstatt-Kontakte mehr habe, die sich auch zuverlaessig, gerne und halbwegs leistbar mit meinem Auto beschaeftigen bzw. auch eine realistische Einschaetzung des Zustandes und moeglicher Optionen geben koennen und wollen (und nicht automatisch ein altes Auto schrotten wollen), melde ich mich mal hier in diesem Forum.

      Ich wuerde mein Auto gerne so lange wie moeglich erhalten und suche daher Hilfe, Kontakte oder direkt jemanden von Euch, der sich gerne mit Golfs dieses Alters auseinandersetzt und Freude/Liebe dafuer hat bzw. mir auch hilft zu beurteilen, ob es noch eine Chance gibt. Das Pickerl geht noch ein paar Monate, aber je eher was passiert, umso besser.

      Vielen herzlichen Dank im Voraus fuer Eure Unterstuetzung - und wenns nur moralisch ist ;)

      Liebe Gruesse,
      Sandra
      ANZEIGE
      Hallo zusammen!

      Herzlichen Dank erstmal - ich hab ein paar Photos gemacht (soweit ohne Hebebuehne moeglich) und sie zu meinem Profil gestellt.

      Bekannte Macken:
      - vor allem der Rost: Siehe Bilder - beim letzten Pickerl meinte man, das wird beim naechsten Mal schwierig.

      - seit neuestem: knarrendes Klappern, wenn eingekuppelt und im Fahren (ca. 1-2 Mal Knarrendes Klappern beim Losfahren in der 1., laufend zB in der 3. - keine Veraenderung des Geraeusches bergauf/bergab; leichte Veraenderung bei Kurven - mal mehr, mal weniger); das Geraeusch ist auch nicht immer da!
      Kein Geraeusch wenn ausgekuppelt.

      - wenn er "warm ist": Jeiern beim eingekuppelt fahren (hoere es vor allem in der 1.) - bisher hat das aber kein Mechaniker "gehoert" - wahrscheinlich zu kurz gefahren und Wagen nicht warm.

      Moeglicherweise haengen beide Probleme zusammen.
      Sollte es zB das Getriebe sein moechte ich vorher wissen, ob sich die Reparatur noch auszahlt (denn wenn mir das Teil unreparierbar unterm Hintern wegrostet.... :( )

      Vielen lieben Dank an Euch alle im Voraus!
      Sandra
      ANZEIGE
      Nur mal zur Karrosserie: das Blech unter der Stoßstange, dort wo die Spoilerlippe befestigt ist, kann man mit 6 Schrauben demontieren und ein Neues od. gutes Gebrauchtes drannschrauben. Die Rostblüten am Einstieg rechts und am Scheibenrahmen müsste man mal abschleifen und sich ansehen, ob da schon Löcher vorhanden sind, sollte aber auch nicht unreparabel sein. Bei der Tankeinfüllöffnung ist die Sache dann etwas heikel. Da du den Tank ausbauen musst, weil durch die Benzindämpfe nicht geschweißt und geschliffen werden kann - sollte !!!!! Die Geräusche die dein Auto macht, wuss man sich definitiv selbst anhören, da man so keine Diagnose stellen kann. Ich vermute aber, da du immer wieder erwähnst bei "getretener Kupplung", daß es das Ausrücklager der Kupplung sein wird, aber wie schon gesagt, muss man sich mal anhören. ;)
      Wer langsam fährt, wird länger gesehen

      für Jungs, die damals schon Männer waren! :king: