Golf 3 VR6 2.8 nach fahrt abgestorben und springt nichtmehr an.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Golf 3 VR6 2.8 nach fahrt abgestorben und springt nichtmehr an.

      Hallo, vor kurzem ist mir mein VR6 nach einer normalen fahrt vor der Garage abgestorben und springt seitdem nichtmehr an.
      Folgende Infos sind vorhanden:

      - Zündfunke an allen 6 Zylindern vorhanden
      - Bei der Zündung spührt man den Sprit durch den Zulauf am Motor fließen, Druckaufbau vorhanden
      - Zündspule neu, Verteiler neu, Zündkerzen neu
      - Verteiler dreht
      - Batterie aufgeladen und funktionsfähig
      - Relais funktionstüchtig, wurden an anderem Fahrzeug getestet und schalten auch

      Nun passiert folgendes beim Versuch zu Starten:
      Der Motor läuft kurz an und wird dann Regelrecht abgewürgt und die Lichter am Tacho fallen kurz aus, danach versucht er erneut zu Zünden.
      Der Starter hat vermutlich wegen der hohen Belastung geraucht aber dreht noch.

      Informationen zum Fahrzeug: (Sollten noch welche benötigt werden bitte einfach Fragen)
      Bj.: 1993, Verteilerzündung

      Ich bitte um eure Hilfe denn ich bin mich meinem Latein am ende.
      ANZEIGE