Käfig im Typenschein eingetragen (Österreich)?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Käfig im Typenschein eingetragen (Österreich)?

      Hallo,

      ich bin durch Zufall an einen 2er GTi gekommen bei dem mich eine Sache stutzig macht. Lt. momentanem Besitzer ist im Typenschein seit 1996 ein Heigo-Käfig eingetragen. Er selbst hat das Auto geerbt und auch wenig Ahnung davon und ist immer so damit herumgefahren und wurde nie aufgehalten. (Das Auto steht jetzt aber schon ein paar Jahre)
      Die Basis finde ich recht ansprechend, da kein Rost und wenig Kilometer. Aber der Käfig macht mir sorgen. Mir war bis jetzt nur bekannt, dass man einen Käfig nur eingetragen bekommt, wenn man eine Motorsportlizenz hat und das Fahrzeug auch nur im Rahmen einer solchen Veranstaltung bewegt. Jetzt haben aber ein paar Leute zu mir gemeint, dass das 1996 quasi noch keine "Bedingung" für die Eintragung war und der Käfig einfach so typisiert wurde... und demnach soll man jetzt auch einfach so herumfahren dürfen wie man lustig ist.
      Ist da was dran? Klingt für mich eigentlich zu schön um wahr zu sein.

      Danke und LG
      ANZEIGE
      Vielen Dank für die flotte Antwort. Das is ja hammerhart. Dachte ursprünglich, dass ich den Innenraum wieder in Originalzustand bringe, aber ein eingetragener Käfig schreit ja direkt nach einem etwas anderen Projekt.

      Jetzt will ich die Sache aber noch ein bissl weiterspinnen. Wie steht denn das im Typenschein/Zulassungsschein vermerkt, dass/ob das ne reine Motorsportzulassung ist bzw. eine normale Zulassung? Stehen da bei einer Motorsportzulassung irgendwelche Bedingungen in Klammern neben der Eintragung oder so? Oder is das überhaupt dann ein eigene Zulassungsschein?
      Ich will halt echt absolut sicher sein, dass ich mich da nicht strafbar mache. Hab zwar auch schon einige Tage bei Typisieren mit der Landesregierung verbracht, aber in Sachen Käfig usw. bin ich noch komplett jungfräulich.