Ganzjahresreifen - Top oder Flop?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Ganzjahresreifen - Top oder Flop?

    Hallo!

    wollte gerne mal eure Meinung zum Thema Ganzjahresreifen wissen. Und zwar ist es so, dass wir dieses Jahr zwar noch mit unseren Winterreifen fahren können
    aber überlegen schon, ob wir dann nächstes Jahr nicht auf Allwetter umsteigen. Die Leute in meinem Bekanntenkreis halten nicht allzu viel davon aber ich denke bei einer
    überschaubaren Kilometerzahl und wenn man sowieso nur in der Stadt unterwegs ist, sollte das doch passen oder? Hat jemand von euch Ganzjahresreifen drauf?
    Wie sind so die Erfahrungen?

    VG
    ANZEIGE

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Spencer“ ()

    Ja wie du schon selbst geschrieben hast, kommt es da sehr auf die Kilometer an und wo man fährt. In der Stadt sollte das aber kein Problem sein. Sobald man aber etwas außerhalb unterwegs ist würde ich von Ganzjahresreifen abraten. Die Gummimischung stellt immer einen Kompromiss dar zwischen Sommer und Winter und die können gar nicht die selben Fahreigenschaften aufweisen wie richtige Winterreifen.

    Meine Schwester fährt aber auch welche und hat keinerlei Probleme. Man spart sich halt den ständigen Räderwechsel und auch Geld wenn man es immer in der Werkstatt machen lässt bzw. einlagert. Man sollte aber bedenken, dass Allwetterreifen auch entsprechend schnell runter gefahren sind. Schließlich hat man die bei 35 °C im Sommer und bei -20°C im Winter drauf. Das ist dann natürlich eine extreme Beanspruchung.

    Wenn dich das aber nicht abschreckt kannst du auch mal hier schauen: oponeo.de/autoreifen/ganzjahresreifen
    Da findest du gut bewertete Modelle. Vielleicht hilft dir das als kleine Orientierung.

    Beste Grüße