1990er Erdbeerkörbchen Totalrestauration

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      So liebe Leute,
      Habe wieder einmal einige Fortschritte zu berichten.

      Zuerst MAL aber eine sehr erfreuliche Liste der Änderungen, die laut LaReg OÖ bzw. zwei oder drei Zivilgutachter, nicht genehmigbar sind:

      1.) Entfernung der Spritzwand und umschlagen der Fahrgestellnummer an beliebige leicht zugängliche Stelle an der (von hinten gesehen) rechten Fahrzeughälfte

      2.) Entfernen der Heizung, Ersatz durch Heizlüfter

      3.) Motorhaube aus reinem PMMA


      Aber wies es halt so ist, das unvermögen Mancher trifft nicht auf alle zu. Nach einigen Nächten über KFG und anderen Verordnungen steht fest, alle Änderungen sind genehmigbar und die erforderlichen Gutachten für eine Typisierung werden ohne Probleme ausgestellt.

      Hier sieht man eindeutig den Unterschied zwischen Zivilgutachtern, die ihren Job gerne ausüben und jenen, die ihn machen, um nicht zu verhungern.


      Damit sind jetzt aber auch schon die Highlights aus österreichischer Sicht verraten.


      MAL abgesehen von den rechtlichen Fortschritten gings auch an der Karosse weiter:


      Heute haben wir es trotz laufender See-Vorbereitungen geschafft den Motorraum zumindest fertig zu verschweißen.
      Jetzt sind wirklich alle Löcher zu und müssen "nur" noch verschliffen werden.
      Im Innenraum haben wir begonnen das Rückbank-Blech des Corrados an die Karosse des Golf 1 anzupassen um auch die Rücksitzbank einbauen zu können.

      Hier aber erstmal ein paar Bilder:

      Images
      • IMG_3063.jpg

        102.31 kB, 800×600, viewed 271 times
      • IMG_3064.jpg

        88.42 kB, 800×600, viewed 226 times
      • IMG_3065.jpg

        112.99 kB, 800×600, viewed 226 times

      Post was edited 1 time, last by “Stadles” ().

      So liebe Leute,
      Ich habs geschafft. *anbet*
      Die Corii-Sitzaufnahme ist drin, der Batteriehalter ebenfalls und die Löcher fürn versteckt verlegten Kabelbaum sind ebenso bereit.
      Am Freitag gehts zum Strahlemann, am Samstag zum Lackierer. Vier Monate Arbeit haben heute ihr Ende gefunden.
      Ich freu mich riesig. *jump*



      Yours,
      Daniel
      Images
      • IMG_3152.jpg

        88.33 kB, 800×600, viewed 212 times
      • IMG_3153.jpg

        97.89 kB, 800×600, viewed 209 times
      • IMG_3154.jpg

        104.26 kB, 800×600, viewed 110 times

      Post was edited 1 time, last by “Stadles” ().

      Hallo!

      Echt feine arbeit, bin schon gespannt wie es am Ende aussieht das "Gerät" :verlegen:

      Motorhaube aus Plexiglas


      Soll die auch eingetragen werden? Oder nur so zur Gaude? Habe so was schon MAL auf einer Ausstellung gesehen aber die war nur Aufgelegt also wurde nur für die Ausstellung verwendet...

      Heckdeckel fürn Käfer gibts :rofl:



      lg,
      Walter..