1990er Erdbeerkörbchen Totalrestauration

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      1990er Erdbeerkörbchen Totalrestauration

      Nach doch einiger Zeit ohne größerem Projekt hab ich mir vor ca 2 Monaten ein 1er Cabby zugelegt, eigentlich waren es zwei.
      Frei nach dem Motto "Aus zwei mach Eins" habe ich mir vorgenommen in den nächsten drei bis vier Jahren einen kompletten Neuaufbau zu machen.

      Hier MAL ein paar Daten:

      1.'79er Cabby

      ca 70tkm

      Motor 70PS JB (allerdings 98PS 2H verbaut)

      logischerweise mit Tittentacho, und der altbekannten rostanfälligen Karosse
      neues Verdeck, neuen Kotflügeln, komplett durchgesessener Innenausstattung.

      Zender Doppelscheinwerfergrill
      kompletter Zenderverbau mit Sportlenkrad und Alufelgen aus 1988 eingetragen. Verbau und Lenkrad leider nicht mehr vorhanden.

      Die Karosse ist in einem katastrophalen Zustand, allerdings wurder der Motor neu aufgebaut und das Verdeck erneuert, deshalb der Kauf.

      2. '90er Cabby

      Kilometerstand unbekannt

      Motor nicht vorhanden, 2H gehört hinein

      Von dem Auto ist nur die Rohkarosse mit Achsen samt Typenschwein da, der Rest wird aus dem 79 Cabby umgebaut.
      Die Karosse ist absolut rostfrei, wurde vor einigen Jahren komplett überholt, professionell lackiert, aber nie wieder zusammengestellt.



      Mittlerweile habe ich das 79er komplett geschlachtet und auch schon verschrotten lassen, und gleichzeitig mit dem Neuaufbau des Motor begonnen.

      Hier MAL Bilder von den Cabbys
      Bilder
      • 79er.jpg

        59,14 kB, 800×600, 917 mal angesehen
      • 79er (3).jpg

        72,55 kB, 800×600, 885 mal angesehen
      • 79er (10).jpg

        65,23 kB, 800×600, 829 mal angesehen
      • 90er.jpg

        84,78 kB, 800×600, 851 mal angesehen
      • 90er (2).jpg

        105,08 kB, 800×600, 812 mal angesehen
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 13 mal editiert, zuletzt von „Stadles“ ()

      Und hier die Bilder von der Motor-Kur.
      Block und diverse weitere Teile wurden gestrahlt und anschließend Pulverbeschichtet. In den nächsten Tagen gehts ans Zusammenbauen des Motors und danach häng ich mich an den Neuaufbau des Getriebes.
      Bilder
      • 2H.jpg

        96,74 kB, 800×600, 250 mal angesehen
      • Block (5).jpg

        55,21 kB, 640×480, 223 mal angesehen
      • Block (8).jpg

        63,94 kB, 640×480, 167 mal angesehen
      • IMG_2667.jpg

        67,59 kB, 640×480, 181 mal angesehen
      • IMG_2668.jpg

        68,21 kB, 640×480, 275 mal angesehen
      Sodala, heute gings dem Getriebe an den Kragen.
      MAL eben in die Einzelteile zerlegt. Synchronringe sehen gut aus, Zahnräder sind auch ohne Makel. Bin zufriende.
      Morgen werden die Teile noch gewaschen und anschließend gestrahlt und dann gehts AB zum Pulverbeschichten. Ebenfalls Schwarz-glänzend.

      Bilder frei nach dem Motto:
      Getriebe auseinandernehmen in drei Schritten :devil:
      Bilder
      • IMG_2678.jpg

        111,38 kB, 800×600, 204 mal angesehen
      • IMG_2680.jpg

        120,47 kB, 600×800, 182 mal angesehen
      • IMG_2695.jpg

        105,32 kB, 800×600, 181 mal angesehen
      Nebenberuf ist Student.
      Da ich keine beheizte Garage habe, heb ich mir die Karosse für die wärmeren Monate auf. Ich denke, dass ich bis April mit dem Motor und Getriebe so weit fertig bin und dann sollte es auch warm genug sein, die Karosse zu beginnen.
      Glücklicherweise wurde die Karosse vor einigen Jahren neu aufgebaut und deshalb habe ich keine Schweißarbeiten zu erledigen.
      Hierfür nochmal besten Dank an Rallyerotzer.
      Werde die Karosse aber dennoch komplett Sandstrahlen lassen denke ich. Danach gehts ans Cleanen.
      Aber das Hat ja noch Zeit.
      Nach einem Lokalaugenschein meines Lackierers ist weiß nun weggefallen, da der jetzige Lack eigentlich makellos ist und mit einmal kräftig aufpolieren wie neu wäre.
      Wird ein dunkler Lack werden, da ich die Karosse dafür nur Nassschleifen muss.
      Entweder Biskayblue oder ein Blauton von Yamaha