Volkswagen AG gegen Doppelwobber

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Volkswagen AG gegen Doppelwobber

      Jeder kennt wohl das spitzenForum Doppelwobber.de!

      Nun hat es mir doch einen schrecken Versetzt als wir folgendes Erfahren haben:




      Quelle: Doppelwobber

      Vorgeschichte

      Auf doppel-wobber.de gab es bis zum 15.10.2012 mehrere Prospekte der Modelle "VW Golf" aller Generationen zum Download.
      Hierfür hatte ich bereits im Jahre 2001 eine Genehmigung seitens VW eingeholt
      (leider nicht mehr nachweisbar).

      Die Downloads waren ergänzender Teil der grossen Modellübersichten.


      Schreiben VW AG

      Mit Datum 10.10.2012 erreichte mich ein Schreiben direkt aus der VW-Rechtsabteilung; hierbei wird mir der Sachverhalt der Urheberrechtsverletzung bezüglich der Prospekte in der Download-Datenbank vorgeworfen.
      Angeblich habe ich vorsätzlich gehandelt, da keine Absprache mit VW bestehen soll. Ebenso soll es hierbei laut VW zu einen Schaden für Volkswagen gekommen sein.


      Unter anderem sollen folgende Punkte befolgt werden um einer gerichtlichen Auseinandersetzung zu umgehen:



      • 10.000 EUR Vertragsstrafe bei jeden von nun weiteren Downloadangebot auf doppel-wobber.de
      • die entstandenen und noch entstehenden Schäden durch die Prospektdownloads hierbei der VW AG zu ersetzen
      • sämtliche Downloads zu entfernen
      • sämtliche Prospekte in meinem Besitz/Eigentum zu vernichten

      Die Downloads sind natürlich auf unserer Seite sofort entfernt worden.

      Ich selbst finde es eine Frechheit von VW mit dem Urheberrechtsverletzungs-Schreiben in die Tür zu fallen ohne eine vorherige Art der gewöhnlichen Kontaktaufnahme und bereits o.g. Grund. Bisher bestand ein stets freundliches Verhältnis zueinander.


      Unsere Philosophie

      Bei uns wurde immer die Markentreue zu VW gepflegt und dessen Fahrern mit der weiter oben angesprochenen Genehmigung auch ältere Prospekte angeboten.
      Doppel-WOBber existiert seit Ende 2000 - war also mit von Anfang an dabei - und hatte es sich immer auf die Fahnen geschrieben Infos zu alten Modellen zu sammeln und diese stets kostenlos der Community bereitzustellen!
      Selbst Mitarbeiter von VW fragten in der Vergangenheit öfter an um Informationen einzuholen.
      Seit 2004 gibt es auf Doppel-WOBber sogar ein eigenes Forum.


      Die Folgen

      Die ganze Sache ist natürlich der Todesstoss für Doppel-WOBber, sofern VW die angeblich entstandenen Schäden von mir beglichen haben möchte!

      Es stehen also mehr als 12 Jahre harte Arbeit und unzählige Arbeitsstunden auf dem Spiel. Nur weil die Volkswagen AG nicht zu der alten Genehmigung steht und meine und somit auch unsere Arbeit und bisherige gute Beziehung auf diesem Wege zerstört.
      Die Möglichkeit der Downloads ist mit Abgabe der Erklärung zukünftig nicht mehr gegeben und ist von mir auch nicht mehr gewünscht.



      Wie ist eure Meinung dazu? Ich hoffe die Sache geht gut aus! Wir wünschen den Betreibern alles Gute und möge Volkswagen ein einsehen haben und einlenken!!!
      ANZEIGE
      Ich finde, dass es eine große Frechheit von VW is! Ich verstehe nicht, wie man seinen Kunden/Fans gegenüber so sein kann. Ohne uns wären sie gar nicht da, wo sie jetzt sind.
      Ich hoffe irgendwie, dass doppelwobber sich an die Medien wendet und die die Story richtig groß aufziehen!


      Sent from my iPhone using Tapatalk
      9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen, ich sei nicht verrückt! Die 10te singt die Titelmelodie von Halloween! 8|
    • Hi,

      schau mal hier, da wirst du sicher fündig.
      dann war ich wohl gestern einer der letzten die noch auf der seite waren. auf einmal war ein deadlink da und ich konnte meine recherche nicht mehr zu ende führen.

      offenlichtlich gibts bei VW ein paar überbezahlte aber ziemlich unterforderte juristen, die es sich zum ziel gemacht haben immer wieder betriebe und organisationen, die sich mit dem thema alte volkswagen auseinandersetzen, ein paar nette briefe zu schicken.

      heussner und strauber (ehemals volkswarenhaus, jetzt werk 34) war eines der ersten prominenten opfer. weil der name volkswarenaus zu sehr nach volkswagen klingt. ^^

      jetzt eben doppelwobber wegen ein paar 20 jahre alten prospekten.

      aber scheinbar wäre es VW am liebsten, wenn wir alle 3 jahre einen neuen golf, passat oder polo kaufen und den "alten" direkt an einen schrott händler übergeben.
      aber bei großevents, wie am wörthersee oder beim maikäfertreffen in hannover, geben sie dann wieder den großen gönner und sind froh, wenn es immer noch kleine firmen und privatpersonen gibt die einen alten käfer, bus oder golf wieder mit viel liebe aufbauen.

      das wird aber ohne vernünftige VERLÄSSSLICHE quellen, egal ob es dabei um "wissensbeschaffung" oder um erschwingliche ordentliche ersatzteile geht plötzlich verdammt schwierig.

      ich verstehe auch nicht, warum ersatztteile die im regulären ersatzteilprogramm auslaufen und dann zu classic parts übergehen auf einmal das doppelte oder 3-fache vom ursprünglichen ersatzteil-preis kosten müssen.
      dabei reissts oft zum marken-nachbau-teil ums 4-5 fache! ich glaube kaum, dass im classicparts-lager, landhausdielen um 150 euro der quadratmeter verlegt sind und die regale aus mondgestein gemacht wurden. entschuldigt bitte meinen sarkasmus!


      alles dinge, die ich seit einiger zeit mit skepsis beobachte und ich einfach nicht verstehen kann.


      einer der größten autobauer überhaupt mit mulitmilliarden-umsätzen jedes jahr, hat es nötig kleine firmen in rechtstreitigkeiten zu verwicklen oder von privatleuten zuammengetragenes wissen mit einem schlag zu vernichten.
      Ich habe es gestern das erste mal gelesen und war echt enttäuscht, Doppelwobber ist ja quasi das VW Wikipedia - immer viele nützliche Infos, Bilder etc. - bin auch sehr von VW enttäuscht und überlege in Zukunft keine Autos mehr aus dem VAG Konzern zu kaufen! Ich mag den neuen "Charakter" von VW einfach nicht :thumbdown:
      cult-classic.com
      [MK1]US-Golf/Jetta Infosite[MK2]

      Westy-Branch Europe!

      ANZEIGE
      für leute die nicht in FB sind 8o

      Liebe Fans,


      wie versprochen, möchten wir euch über die Entwicklungen zum Thema
      "Doppel-WOBber" informieren. Aktuell haben Gespräche mit den Beteiligten
      stattgefunden.

      Volkswagen sieht ein, dass wir in diesem Fall
      über das Ziel hinausgeschossen sind. Wir entschuldigen uns ausdrücklich
      dafür. Es ist nicht unsere Absicht, gegen unsere Fans vorzugehen. Die
      Situation um das Forum "Doppel-WOBber" bewegt auch uns. Und wir
      bedauern, dass unsere Fans sich nicht angemessen behandelt fühlen.


      Fans und engagierte Foren-Betreiber vor den Kopf zu stoßen, ist ein großer Schaden. Wir bedauern das sehr.


      Zum Hintergrund: Die Volkswagen AG ist Inhaberin zahlreicher Marken,
      die geschützt sind. Immer wieder gibt es Versuche, mit unserem guten
      Namen Geschäfte zu machen. Daher ist es unser Ziel, widerrechtliche
      Nutzungen zu verhindern und das Vertrauen in öffentliche Dokumente von
      Volkswagen zu wahren. Volkswagen hat den Betreiber von "Doppel-WOBber"
      aufgrund des Verdachts eines Verstoßes gegen das Urhebergesetz
      abgemahnt. Ein Klageverfahren ist allerdings nicht initiiert.


      Die Rechtsabteilung steht aktuell in Kontakt zu "Doppel-WOBber" und wird
      gemeinsam eine für beide Seiten faire und sachgerechte Lösung finden.

      Wenn es weitere Neuigkeiten gibt, informieren wir euch natürlich umgehend.

      Beste Grüße aus Wolfsburg,
      das gesamte Volkswagen Facebook Team.


      Sent from my iPhone using Tapatalk
      9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen, ich sei nicht verrückt! Die 10te singt die Titelmelodie von Halloween! 8|
      Lasst mich raten...Der abmahnende Rechtsanwalt heißt "Dr. Peter Remmen"...Die klagen mit einer Generalvollmacht einfach kreuz und quer durch´s Netz, überall wo sie eine Rechtsverlezung der Marke "Volkswagen" vermuten... Ich verstehe schon, das VW seine Rechte schützen will und muß, aber man sollte als Rechtsanwalt vorher schon das Hirn einschalten und die Situation gründlich prüfen. Leider gibt es viele mündliche Absprachen, gerade im Bereich der Foren mit Volkswagen und oft nur mündlichen Zusagen, dass alles in Ordnung wäre. Blöd nur, wenn es dann nichts schriftliches gibt. Zumindestg hier scheint Volkswagen erkannt zu haben, dass sie hier auf ihre eignen Fans und Kunden schiessen. Ich hoffe für Doppelwobber und alle anderen die es in Zukunft treffen könnte, dass sich alles in Wohlwollen auflöst.
      Greez,
      DOC!
      In Zukunft sollte man wohl nur mehr so auf der Volkswagenseite Posten:

      Hallo liebe Leute vom Automobilhersteller XX! Auch ich habe neben zwei Alltagsfahrzeugen aus Eurem Konzern einen Oldi. Leider wage ich es nicht den Namen zu nennen, da ich möglicherweise verklagt würde.Vorsichtshalber habe ich auch das Markenemblem verdeckt.



      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „DOC!“ ()

      Achja...zu den netten Herren in den grauen Anzügen, die ich vorhin angesprochen habe...Kanzlei Remmen...Wer mit solchen Aasgeiern zusammenarbeitet bekommt früher oder später die Rechnung der Fans präsentiert...Seite 16 wird euch interessieren...



      Ein wirklich verärgerter DOC!
      Dateien